Inspektion und Kontrollaufnahmen

Wo werden die Luftbildaufnahmen benötigt ?

 

  • optische Kontrolle von Dächern

  • optische Kontrolle von Energie oder Industrieanlagen

  • Nestkontrollen im Naturschutz, z.B. Storchennester

  • Schadensanalysen im Forst

  • Wildschadenerkennung in Agrarflächen

  • uvm.

 

Die Vorgehensweise:

 

Flächen, Dächer, Nester oder Objekte werden aus der Luft fotografiert oder gefilmt.

Was ist wichtig zu wissen ? 

  • In Naturschutzgebieten sowie Nationalparks werden behördliche Aufstiegsgenehmigungen benötigt. Diese müssen durch die Zuständige Naturschutzbehörde bei dem zuständigen Luftfahrtbundesamt beantragt werden. 

  • Bei Aufnahmen auf Privatgrundstücken wird die Einverständniserklärung des Grundstückeigentümers benötigt.

  • Wenn auf Nachbargrundstücken geflogen werden muss, werden diese Dokumente auch des Nachbarn benötigt.

  • Bei privaten Aufträgen und Befliegungen in bestimmten No Fly Areas wird eine Aufstiegsgenehmigung von SchwalmCopter beantragt. Die Kosten hierzu trägt der Auftraggeber. Die Bearbeitung am Luftfahrtbundesamt kann bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen.

Wie beauftragen Sie uns ? 

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail/Whatsapp.